Deutsche Private Equity

Unser Fokus liegt gleichermaßen auf Freiraum, Zeit und echter Partnerschaft mit dem Management!

News

Wachstum im Visier: DPE erwirbt Mehrheit an ballistischem Schutzanbieter Mehler Vario System

  • Mehler Vario System erwirtschaftet mit 600 Mitarbeitern über €100 Mio. Umsatz
  • Wachstumskapital für europäischen Marktführer im Bereich ballistischer Schutzausrüstung
  • Mehler Vario System plant den weiteren Ausbau der Marktführerschaft und Fortsetzung des zweistelligen Wachstums durch weitere Internationalisierung, neue Produkte und strategische Akquisitionen

München, 9. September 2020. DPE Deutsche Private Equity (DPE) hat die Mehrheit an der M-Sicherheitsbeteiligungen GmbH (Mehler Vario System) von der Investmentholding Armira erworben. Die Mehler Vario System ist der führende europäische Hersteller von ballistischen Schutzwesten, taktischer Ausrüstung und Bekleidung sowie Schutzsystemen für Fahrzeuge. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Fulda beschäftigt rund 600 Mitarbeiter an 5 Standorten in Deutschland, Slowenien und Serbien und erwirtschaftet ein Umsatzvolumen von über €100 Mio.  Siegfried Will (CEO) und Dr. Mario Amschlinger (COO/CFO) werden die Mehler Vario System auch künftig mit ihrem Managementteam führen und gemeinsam mit der DPE die Wachstumsstrategie fortsetzen. Die Transaktion steht noch unter Genehmigungsvorbehalt der zuständigen Behörden. Über die Details der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Mehler Vario System blickt auf ein starkes Wachstum zurück

Die Mehler Vario System wurde 2014 von der Münchner Investmentholding Armira erworben und ist seitdem sowohl organisch – insbesondere aufgrund von bedeutenden Großprojekten für Militär, Polizei und Spezialkräfte – als auch anorganisch stark gewachsen. Durch die beiden strategischen Akquisitionen der Lindnerhof-Taktik GmbH (LHT) in 2017 und der UNI&FORMA d.o.o. (UFP) in 2019 hat die Mehler Vario System ihr Produktangebot erweitert und sich zu einem Systemanbieter für Schutzsysteme entwickelt.  

Wachstumskapital durch die DPE und Partnerschaft mit dem Mehler Vario System Management

Die Mehler Vario System ist heute als Marktführer für ballistische Schutzsysteme in Europa ein etablierter Spieler mit exzellenter Reputation und hohem Qualitätsanspruch. Darauf aufbauend soll die Wachstumsstrategie fortgesetzt werden. CEO Siegfried Will und COO/CFO Dr. Mario Amschlinger sowie deren Managementteam, die für die erfolgreiche historische Expansion des Unternehmens stehen, werden auch künftig für den Erfolg der Mehler Vario System verantwortlich sein. Siegfried Will betont: „Unser Ziel ist es, unser Wachstum fortzusetzen und dabei unseren Kunden weiterhin höchste Qualität und Innovation zu bieten. Dafür haben wir mit DPE einen idealen deutschen Partner gefunden, der unternehmerisch denkt und uns bei der Umsetzung unserer Strategie weiter unterstützen kann.“ DPE Partner Guido Prehn unterstreicht: „Die Mehler Vario System hat sich eine einzigartige Marktposition in der DACH Region aufgebaut, die es nun gilt weiter auszubauen. Sie steht wie kein anderer in der Branche für hochqualitative, kundenorientierte Produktentwicklung und bietet damit die besten Voraussetzungen für weitere Expansion im immer wichtiger werdenden Markt Sicherheit. Wir freuen uns sehr auf die Partnerschaft mit dem Mehler Management Team.“ DPE Direktor Nils Bennemann fügt hinzu: „Die Mehler Vario System hat sich als langfristiger und vertrauensvoller Partner für große Kunden im Bereich Militär, Polizei und Spezialkräfte etabliert. Unser Ziel ist es, das Management-Team dabei zu unterstützen, diese Kunden auch in Zukunft mit unveränderter Zuverlässigkeit und Qualität zu bedienen.“

Über Mehler Vario System:

Die Mehler Vario System ist der führende europäische Hersteller für ballistische Schutzausrüstung. Das Produktportfolio umfasst ein umfangreiches Angebot an hochwertigen ballistischen Schutzwesten, taktischer Ausrüstung und Bekleidung sowie ballistischen Schutzlösungen für Fahrzeuge. Zur Mehler Vario System gehören die Mehler Vario System GmbH (MVS) sowie deren Tochterunternehmen LHT, UFP, Mehler Engineered Defence GmbH (MED), die Mehler Law Enforcement GmbH (MLE) und die Mehler Protective Systems d.o.o (MPS). Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Fulda, beschäftigt rund 600 Mitarbeiter an 5 Standorten in Deutschland, Slowenien und Serbien und ist international in über 40 Ländern weltweit tätig.

Weitere Informationen zur Mehler Vario System finden Sie unter www.m-v-s.de.

Über Armira:

Armira ist eine Investmentholding mit Sitz in München, die sich an mittelständischen Unternehmen im deutschsprachigen Raum beteiligt. Der Fokus liegt auf etablierten, profitablen Firmen mit einem Umsatz zwischen €50 und €500 Mio. Durch die einzigartige Kapitalbasis von Unternehmern und Unternehmerfamilien hat Armira die Flexibilität ohne feste Laufzeit zu investieren und sich auf die langfristige Entwicklung der Portfoliounternehmen fokussieren zu können. Die Armira Gruppe generiert derzeit einen Umsatz von über €1,5 Mrd. und beschäftigt mehr als 8.000 Mitarbeiter.

Weitere Informationen zur Armira finden Sie unter www.armira.de.

Zurück zu Aktuelles