Deutsche Private Equity

Unser Fokus liegt gleichermaßen auf Freiraum, Zeit und echter Partnerschaft mit dem Management!

News

DPE investiert in führenden Schweizer IT-Beratungsspezialisten AWK

  • Unternehmen will Dienstleistungsportfolio kräftig ausbauen
  • AWK will Zahl der Mitarbeiter auf 500 verdoppeln
  • DPE unterstützt AWK bei der Expansion

München/Zürich, 7. Dezember 2017. Von DPE Deutsche Private Equity Management III GmbH (DPE) beratene Fonds investieren in die AWK Group, Zürich, den führenden unabhängigen Schweizer IT-Beratungsspezialisten. Die eigentümergeführte AWK Group ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen, erwirtschaftet einen Umsatz von über CHF 50 Mio. und realisiert im laufenden Jahr rund 300 Projekte für ihre Kunden. Die AWK Group will ihr Dienstleistungsportfolio weiter ausbauen und dabei mittelfristig die Zahl der Mitarbeiter von 250 auf 500 verdoppeln.

AWK will mit ihren Kunden „digitale Schweiz“ gestalten

„Unser Ziel ist es, das Beratungsangebot stark auszubauen. Wir wollen die digitale Schweiz gestalten – dafür investieren wir kräftig weiter. Wir expandieren, um unseren Kunden ein umfassendes Dienstleistungsangebot aus einer Hand bieten zu können“, so Oliver Vaterlaus, CEO des Unternehmens. Die Unternehmensgrösse sei deshalb ein entscheidender Erfolgsfaktor: „Da wir weiter stark wachsen, können wir mit der rasanten Entwicklung im Technologiebereich mithalten. Die IT durchdringt heutzutage sämtliche Geschäftsprozesse und unsere Projekte erfordern interdisziplinäre Fähigkeiten“, ist Vaterlaus überzeugt. Mit DPE hat die AWK Group nun einen Investor und Partner gewonnen, der das Unternehmen mit seiner Expertise bei der weiteren Expansion aktiv unterstützen wird. „Ich freue mich sehr, dass wir mit DPE einen Partner gefunden haben, der unsere Werte teilt und viel Erfahrung in der Expansion mittelständischer Unternehmen mitbringt“, so Vaterlaus.

CEO Oliver Vaterlaus wird auch künftig maßgeblich beteiligt sein

An der erfolgreichen Firmenphilosophie wird sich ansonsten nichts ändern. CEO Vaterlaus wird auch weiter signifikanter Aktionär der AWK bleiben. Ebenso werden alle Partner der AWK Group an der Unternehmung beteiligt sein. DPE-Partner Guido Prehn: „Die AWK Group ist ein dynamisches Unternehmen mit einem ausgezeichneten Ruf in einer stark wachsenden Branche. Gemeinsam mit Oliver Vaterlaus und dem Management werden wir nun die Weichen stellen, damit die AWK Group zukünftig noch umfassender ihre Kunden beraten kann.“

Zurück zu Aktuelles