Deutsche Private Equity

Unser Fokus liegt gleichermaßen auf Freiraum, Zeit und echter Partnerschaft mit dem Management!

News

DPE bekräftigt Engagement für nachhaltiges Investieren

DPE Deutsche Private Equity (DPE) hat die von den Vereinten Nationen unterstützten Grundsätze für verantwortungsbewusstes Investieren (Principles of Responsible Investing – PRI) unterzeichnet. PRI gilt als das weltweit führende Netzwerk von Investoren, die sich dazu verpflichten, Umwelt-, Sozial- und Governance-Aspekte (ESG) bei ihren Investments zu berücksichtigen.

„Wir denken und handeln wie ein Familienunternehmen und haben ein starkes Verantwortungsbewusstsein für unsere Unternehmensfamilie, ihre Mitarbeiter und natürlich auch für die Gesellschaft. Daher sind verantwortungsbewusstes Investieren und die Berücksichtigung von ESG-Aspekten seit der Gründung von DPE 2007 fest in unserer Investitonsphilosophie und in unseren Investitionskriterien verankert. Es war daher nur konsequent, unser Engagement durch die Unterzeichnung der UNPRI auch ganz offiziell auszudrücken “, so Marc Thiery, Partner und Gründer von DPE.

„Wir freuen uns sehr, DPE bei der PRI begrüßen zu dürfen“, sagte PRI-CEO Fiona Reynolds. „Wir begrüßen ihr Engagement, Nachhaltigkeit in den Investitionsentscheidungsprozess einzubeziehen und sehen der weiteren Zusammenarbeit mit Freude entgegen.“

Seit der Gründung 2007 gilt DPE als verantwortungsbewusster Investor, der sich auf die nachhaltige und langfristige Wertentwicklung seiner Beteiligungen in der DACH-Region konzentriert. Dabei werden während des gesamten Investment-Prozesses immer auch  ESG-Faktoren berücksichtigt, von der Identifizierung neuer Beteiligungsmöglichkeiten über die Due Diligence bis hin zur Investitionsentscheidung, den Eigentumsrichtlinien und dem Exit. Als UNPRI-Unterzeichner bekundet DPE nun offiziell sein Bekenntnis zu diesen Grundsätzen.

Über UNPRI:
Der PRI ist das weltweit führende Netzwerk für verantwortungsbewusste Investitionen. Es beschäftigt sich damit, die Auswirkungen von Investitionen auf Umwelt-, Sozial- und Governance-Faktoren (ESG) zu erkennen und unterstützt das internationale Netzwerk der PRI-Unterzeichner dabei, diese Faktoren bei ihren Investments zu berücksichtigen. Die sechs Grundsätze für verantwortungsbewusstes Investieren wurden mit Unterstützung der Vereinten Nationen entwickelt. Die PRI handelt im langfristigen Interesse von Unterzeichnern, Finanzmärkten und Volkswirtschaften, in denen sie tätig sind, und letztendlich der Umwelt und der Gesellschaft insgesamt. PRI-Unterzeichner vertreten zusammen mehr als 3.000 Institutionen weltweit und verwalten ein Vermögen von 100 Billionen US-Dollar.

Zurück zu Aktuelles