Deutsche Private Equity

Unser Fokus liegt gleichermaßen auf Freiraum, Zeit und echter Partnerschaft mit dem Management!

News

DPE veräußert Mehrheitsbeteiligung an deutschem Pharmawirkstoffhersteller PharmaZell

– Zweistelliges jährliches Wachstum

– Branchenweit führende Marge

– Umsatz nahezu verdoppelt

München, 17. Februar 2020. DPE Deutsche Private Equity und Maxburg Capital Partners veräußern eine Mehrheitsbeteiligung an PharmaZell, einem führenden unabhängigen Hersteller von aktiven pharmazeutischen Wirkstoffen (Active Pharmaceutical Ingredients, API), an den internationalen Private Equity Investor Bridgepoint. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

PharmaZell ist ein Marktführer auf dem äußerst stabilen und spezialisierten API-Markt. Dort verfügt das Unternehmen über ein diversifiziertes Portfolio von mehr als 70 Wirkstoffen und nimmt bei einer ganzen Reihe von Produkten zur Behandlung von Atemwegs-, Entzündungs- und Leberkrankheiten, die durch veränderte Lebensgewohnheiten begünstigt werden, eine führende Position in der Branche ein. Viele der Produkte des Unternehmens erfordern spezielle Behandlungsverfahren und/oder Technologien. PharmaZell mit Hauptsitz in Raubling (bei München) betreibt vier hochmoderne Produktions- und F&E-Standorte in Deutschland, Italien und Indien und beschäftigt weltweit über 900 Mitarbeiter.

Der weltweite Markt für niedermolekulare APIs wird auf über 70 Milliarden Dollar geschätzt und wächst kontinuierlich. Treiber hierfür sind steigende Gesundheitsstandards und der zunehmende Medikamentenkonsum in den Schwellenländern. Darüber hinaus setzt sich der Trend zum Outsourcing aufgrund von Kostenoptimierungs- und Rationalisierungsinitiativen der großen Pharmakonzerne fort.

PharmaZell-CEO Dr. Oliver Bolzern sagte anlässlich der Transaktion: “Wir begrüßen Bridgepoint als unseren neuen Eigentümer. Mit Bridgepoint haben wir einen Partner gefunden, der unser Geschäft versteht und der uns bei der Umsetzung unserer Wachstumsziele unterstützt.“

Carsten Kratz, Senior Partner im Frankfurter Büro von Bridgepoint, sagte: “PharmaZell stellt eine attraktive Möglichkeit dar, in eine robuste Plattform mit einem erfahrenen Managementteam und einem hochwertigen Kundenstamm im wachsenden und nicht zyklischen Pharmamarkt zu investieren.  Mit einer starken Wachstumsbilanz bietet das Unternehmen zudem die Aussicht auf weitere neue Produkte und wird mit Hilfe von Bridgepoint die Ressourcen und die Reichweite haben, um ausgewählte Akquisitionsmöglichkeiten weiter zu entwickeln.“

Guido Prehn, Managing Partner bei DPE Deutsche Private Equity, fügte hinzu: „Seit unserer Investition in PharmaZell Anfang 2014 hat das Unternehmen ein zweistelliges jährliches Wachstum mit branchenweit führenden Margen erzielt und seine Größe annähernd verdoppelt. Es war eine fantastische Partnerschaft mit dem Management und wir sind wirklich glücklich, in Bridgepoint eine neue, auf Wachstum ausgerichtete Heimat für dieses großartige Unternehmen gefunden zu haben“.

Zurück zu Aktuelles