Deutsche Private Equity

Unser Fokus liegt gleichermaßen auf Freiraum, Zeit und echter Partnerschaft mit dem Management!

News

DPE übernimmt Mehrheit an der SSB Group

Salzbergen / München, Juli 2008 – DPE hat rückwirkend zum 1. Januar 2008 eine Mehrheit an der SSB Group GmbH mit Sitz in Salzbergen erworben. SSB, die mit Produkten und Dienstleistungen den rasant wachsenden Markt der Windindustrie bedient und kundenspezifische Lösungen in der Antriebstechnologie anbietet, wird von Ulrich Schomakers (CEO) und Markus Spitzer (CFO) geführt. SS B wurde von Granville Baird im Rahmen einer bilateral verhandelten Transaktion erworben; weitere Details zur Transaktion wurden nicht veröffentlicht.

SSB ist am Markt mit den drei Geschäftsbereichen Windenergie, Komplett-Service WE A und Antriebstechnik aktiv. Der Geschäftsbereich Windenergie mit Produktionsstandorten in Salzbergen und Qingdao (China) ist einer der Pioniere im rasant wachsenden Markt regenerativer Energien und Weltmarktführer im Segment elektrischer Pitchsysteme und von Schaltanlagen seit 1995. Steuerungssysteme und Antriebe sind Schlüsseltechnologien von Windturbinen und gewährleisten durch optimale Ausrichtung der Rotorblätter eine Maximierung der Leistung.

Im Bereich Komplett-Service WEA umfasst das Angebot von SSB als weltweiter Komplett-Serviceanbieter für Betreiber von Windparks Fernüberwachungen, Wartungsarbeiten, die Versorgung mit Ersatzteilen, Reparaturen, Systemoptimierungen bis hin zu Schulungen und Technologie-Upgrades – 7 Tage die Woche rund um die Uhr aus einer Hand zur Sicherstellung einer optimalen Leistung der Turbine. Servicecenter bestehen in Rheine, Madrid (Spanien) und Almelo (Niederlande). Der Bereich Antriebstechnik liefert individuelle Leistungen und kundenspezifische Lösungen für industrielle Anwendungen um Kräfte exakt dort entstehen zu lassen, wo sie benötigt werden. In Summe hat SSB im Geschäftsjahr 2007 Umsätze in Höhe von € 71 Millionen erzielt.

“Sowohl der Markt für Antriebstechnik wie auch der Windenergiemarkt, hier vor allem die Produkte für die Windenergie, als auch der Dienstleistungssektor in diesem Bereich überzeugen durch hohe Zuwachsraten. Eine Kombination der Bereiche, so wie sie sich aktuell in der SSBGruppe darstellt, ist für uns als Investor natürlich sehr interessant” sagt Volker Hichert, Managing Partner der Parcom Deutsche Private Equity.

Aus Sicht des Managements der SSB ermöglicht das Investment der Parcom Deutsche Private Equity der Gesellschaft die Wachstumsopportunitäten im globalen Windmarkt intensiver wahrzunehmen: “Die finanzielle Unterstützung durch die Parcom Deutsche Private Equity ermöglicht uns die Nachfrage nach unseren Produkten und Dienstleistungen im globalen Windmarkt durch die Errichtung weiterer Tochterunternehmen in vielversprechenden Regionen auszuschöpfen“, kommentiert Ulrich Schomakers, CEO der SSB, das Engagement des Investors.

Zurück zu Aktuelles